Agile Moderation

Die typische Problematik bei Erschaffung neuer Projekte und Strukturen im Team ist die Zerfaserung in der Diskussion. Viel Zeit wird in heutigen Meetings dadurch verloren, dass unstrukturiert Meinungen ausgetauscht werden. Das ist in der agilen Zeit eigentlich keine Basis mehr für effektives Arbeiten. Denn folgende Ineffizienzen treten dadurch auf wenn ein Team in einer Diskussion festhängt:

  • Es entsteht ein Entscheidungsdruck, der gefühlt gelöst werden muss. Entweder wird das Problem vor sich her geschoben
  • Oder ein Vorgesetzter übernimmt die Entscheidung. Oft sichert dieser sich nach oben ab zu einer Ebene, die im eigentlichen Prozess nicht involviert ist. Ergebnis. Einer hat wieder die Gesamtverantwortung und damit verliert das Team auch an Motivation
  • In “nicht agilen Teams (NAT)” werden dann Diskussionen in die zeitliche Länge gezogen oder externe Experten zu Rate gezogen. Das kann  dauern und bindet Ressourcen.
  • Einzelne werden sich zurückziehen und innerlich in die Verweigerung gehen

Daher lohnt sich ein externen agiler Moderator oder das man jemanden aus dem Team dazu zu benennt. Denn die Lösungen mit agiler Moderation können gut auch innerhalb des Teams angesetzt werden.

Was kann eine agile Moderation bewirken?

  1. Ein agiler Moderator kann die Denkweise verändern:
    Aus der Sicht des agilen Denkens steht die Überzeugung im Vordergrund, dass jeder im Team einen bereichernden Beitrag zur Lösung leisten kann und mit geeigneter Motivation das auch machen wird. Entscheidend ist die Wahl der Methodik und des wertschätzenden Menschenbilds, welche im Meeting genutzt wird.
  2. Der agile Moderator lässt das Ganze im Blick behalten
    Die agile Denkweise hat ganz klare Werte, welche auch den Erfolg ausmachen (siehe das agile Manifest). Zusammen mit den Firmenwerten sind das die Entscheidungskriterien. Der Moderator lässt die Diskussion immer aus dieser Sicht erscheinen oder präsentiert diese. Damit werden Entscheidungsprozesse verkürzt.
  3.  Aufgabenlösung statt Diskussion
    Im agilen Erschaffen stehen kurze Zyklen im Vordergrund. Daher wird ein agiler Moderator / Coach die Sicht auf einen Backbone und die dazugehörigen Abläufe, Tests und Tasks richten. Raus aus der Diskussion – rein ins MACHEN
  4. Der agile Moderationskoffer
    Auf dieser Webseite sammle ich agile Methoden auch für Moderatoren. Wenn diese ihren Methodenkoffer gut gefüllt haben, dann wird die Diskussion ein Ergebnis bringendes, lösungsorientiertes Miteinander sein. Das steht und fällt mit dem Moderator.

Gut ist es, wenn der Moderator auch eine Coachingausbildung hat, um die Kunst des Fragens zu beherrschen. Denn als agiler Coach kennen Sie die Möglichkeiten aus den Grenzen heraus zu fragen und damit Lösungen zu evozieren, welche das gewisse Neue und innovative beinhalten. Das Wissen dafür kann nur aus der Gruppe heraus entstehen, daher ist eine einzige gut gesetzte Frage mit der richtigen Methode wertvoller als mache stundenlangen Meetings.


 

Unsere agile Dienstleistung

Wir sind ausgebildete Coaches und agile Moderatoren und arbeiten seit Jahren als Dienstleister in unterschiedlichen Teams mit.

Wir bieten regelmäßige Ausbildungen für agile Moderatoren

Wir bieten Methoden und weitere Unterstützung für agile Moderatoren.

In Kooperation mit Training-Deluxe bieten wir Coaching Ausbildungen an.